Aktuelle Sterbefälle

Franz Zehetner (95)

Wolfern

Sonntag, 10. Januar 2021

Mit dem Abschicken der Kondolenz stimme ich der Speicherung meiner Daten zu

Nach Überprüfung wird Ihr Eintrag veröffentlicht

Von "Ingrid",

15. Januar 2021

Bei deinem 90iger hast gemeint: "Es kunnt ruhig nu 20 Jahr so dahi geh!". Leider sind es nur mehr 5 und für uns viel zuwenig geworden! Danke, dass du uns so oft zum Lachen gebracht und uns vorgelebt hast, wie man lebensfroh, gesund und zufrieden so alt wird!


Von "René",

15. Januar 2021

Lieber Schwiegeropa! Bei jedem Besuch war ich immer begeistert von Deiner ruhigen und lustigen Art, Deiner Herzlichkeit, und vor allem Deiner Zufriedenheit, die Du immer ausgestrahlt hast. Gerne hätte ich noch das eine oder andere Glaserl Most mit Dir getrunken... Machs gut!


Von "Musikverein Losensteinleiten",

15. Januar 2021

Franz Zehetner war ein Mensch der sich immer mit großer Begeisterung über die Klänge unserer Musiker gefreut hat. Erst im Oktober durften wir ihm zum 95. Geburtstag musikalisch mit einem Ständchen eine große Freude bereiten und auch seinen Lieblingsmarsch für ihn spielen. Ein jahrzehntelanges Mitglied, großer Freund und Gönner ist nun leider von uns gegangen. Unser aller Anteilnahme an seinem Tod, wir werden seiner bei der Messe am 15. August besonders gedenken. Musiker und Vereinsvorstand der Musikkapelle Losensteinleiten


Von "Helmut und Johanna Angerer",

15. Januar 2021

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung. Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft. Liebe Trauerfamilie, zum schmerzlichen Verlust eures Vaters, Großvaters.... sprechen wir euch unsere aufrichtige Anteilnahme aus, die Erinnerung an die gemeinsame Zeit möge euch genügend Kraft für die Zukunft geben. Johanna und Helmut Angerer


Von "Franz und Johanna Hundsberger",

15. Januar 2021

"Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung." Für die Zeit der Trauer wünschen wir euch gegenseitige Liebe und viel Kraft. Unsere aufrichtige Anteilnahme, Franz und Johanna Hundsberger


Von "Fam. Svoboda Ernst und Silvia",

15. Januar 2021

Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft in dieser Zeit von uns allen.


Von "Kerstin und Evamaria",

14. Januar 2021

Und neilich bin i do gsessn, da Hümmi ganz rot und daun winterlich blau, und i hab ma vorgstöd wie du oba und i zu dir auffi schau. I hob ma vorgstöd, dassd obalochst und dass da guad geht, und dass d Oma jetzt wieder aun deina Seitn steht. Und obwoi i was dassd di niemehr auf dein Plotz am Kuchitisch sitzt nieder, bin i überzeugt, dass ma si amoi seng olle wieda. Üba di kennt ma nu dichten einige Zeilen mehr, oba ois wosi sogn wü is: Opa, wir vermissen di jetzt scho sehr.


Von "Kerstin und Evamaria",

14. Januar 2021

Deine Kinder, wir Enkerl und Urenkerl woan da des wichtigste im Lem, wos bedeutenderes hods für di eigentlich ned gem. Dei Lebensfreid woa bis zum Schluss unendlich groß, maunchmoi hod ma si gfrogt: woher kimt all de Freid bloß. Dein Grinsa, dei Lochn - des siach i ois nu genau waun i in mi geh, i siach di nu singad vorm Christbam steh. Erst vor a boa Togn host im Video mit deine Weihnachtswünsch‘ gmand, dass ma nächstes Weihnochten eh olle wieda beinaunda sand. Leider gibt’s koa Weihnachten mehr mit dir ins unsra Mitte, obwoi des wa woi unsa greste Bitte.


Von "Kerstin und Evamaria",

14. Januar 2021

Lieber Opa, vor einigen Wochen hauma nu dein 95er gfeiert mitanaund, wie fit du woast, do hod so mauncha gstaund. Sogoa d Musi is kema und hod da dein Lieblingsmarsch gspüd, ma hod richtig dei Freid gfüd. Du woast imma guad drauf und host vü glocht, ma hod gwusst, dass da dei Leben a Freid mocht. Ob Kotzn fuadan, ockan oda in Stoih geh, des ois woa für di oiwei recht sche. Des mit da Pension host da a nia recht ernst gnumma, bist erst vor a boa Johr im Ruhestaund aukuma. Gern host a weng an Schme gmocht, und am mehran woi eh söm drüba glocht. Deine Kinder, wir Enkerl und


Von "Musiker MV Lolei",

13. Januar 2021

Gerne hätte ich auch zum 100er noch ein Ständchen für euren humorvollen lebensfrohen Vater, Opa und Uropa gespielt. Wir alle haben uns immer gefreut, wenn wir ihm zum Geburtstag eine Freude machen konnten. Schön, dass wir uns beim 95. noch gesehen haben!


Von "Schützenhofer Rosa und Viktor",

13. Januar 2021

Liebe Fam. Zehetner Unser aufrichtiges Beileid. Euer guter Vater wird uns stets als lebensfroher und freundlicher Mann in Erinnerung bleiben. Rosa und Viktor Schützenhofer


Von "Gerlinde Ebner",

13. Januar 2021

Unser aufrichtiges Beileid


Von "Seniorenbund Wolfern",

13. Januar 2021

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, er ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird (Immanuel Kant). Für die Zeit der Trauer wünschen wir euch viel Liebe und Kraft!


Von "Sandra",

13. Januar 2021

"Jo, des san so sochn!", würdest du sagen - weil du immer alles so akzeptiert hast, wie es war. Schön, dass wir dich so lange als Beispiel für einen glücklichen Menschen hatten! Trotzdem wird es bei einem Besuch am Hof nicht mehr dasselbe sein, wenn nicht irgendwo hinterm Hauseck ein lustiges "heissassa" von dir zu hören ist. Alles Liebe!